Inspiration 4.2 – Paprika küsst Johannisbeere

Veröffentlicht von

Mal wieder auf Achse, im Außendienst. Ich vermute, dass in der Minibar voraussichtlich nichts Tolles alkoholfreies auf mich wartet. Aber ich habe mich vorbereitet. Meine Notausstattung im Kofferraum – die Inspiration 4.2.

Die Inspirationen der Manufaktur Jörg Geiger sind stille Säfte mit Kräutern und Gewürzen kombiniert. Beim Einschenken wirkt die Inspiration leicht mit hellem Rot. Ihr Duft ist sehr frisch und würzig. Er erinnert mich an eine aufgeschnittene rote Paprika. Die Würze kitzelt in der Nase, wie Pfeffer und Ingwer. Ich rieche frische rote Johannisbeeren und deren grüne Blätter.

Ein erfrischend leichter Geschmack, mit ausgeprägter Säure der Johannisbeere, ist eine Wohltat neben den oft zu süßen alkoholfreien Getränken. Das Tannin schmeckt wie die Kerne roter Johannisbeeren und hinterlässt einen angenehm trockenen Nachhall. Feine Noten von roter Paprika und würzige Akzente geben nochmal Spannung. Ich mag die 4.2 sehr, da sie auch nach einem langen Tag erfrischt. Und das ganz ohne vol. %.

Gerne trinke ich die Inspiration 4.2 wie einen Rosé bei ca 8-12°C es kommt auf die Jahreszeit an. Im Sommer gerne eher unter 10°C. , als erfrischend alkoholfreie Alternative zum Wein. Diese Inspiration kann, dadurch dass sie einiges an Säure hat, gut mit fettreichen Gerichten umgehen, wie zum Beispiel Schweinefleisch. Auch Gerichte mit Süße wie Karotte, Süßkartoffel, Kürbis und geschmorten Zwiebeln vertragen sich gut mit dieser Cuvée. Speisen mit viel Säure und Schärfe sind dagegen nicht empfehlenswert.

Quelle:Manufaktur Jörg Geiger GmbH

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.